Materialien

Rohner_socks_materialien

Nachhaltigkeit als ganzheitliche Prozesskette, angefangen bei den Materialien.

Uns ist es ein grosses Anliegen, wo möglich immer recycelte und umweltfreundliche Garne zu verwenden. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die Garne, die wir in unserer Produktion einsetzten. Als Unternehmen ist es uns unsere Aufgabe transparente Produkte und Produktionsprozesse abzubilden, so dass Sie verstehen, was Sie kaufen.

 

Ägyptische Baumwolle

Die ägyptische Baumwolle ist eine Faser von besonders hoher Qualität mit einer sehr hohen Stapellänge. Die Stapellänge bezeichnet die Faserlänge eines Garns. Dies hat gegenüber normaler Baumwolle den Vorteil, dass sie zu einem dünnen aber festen Garn gesponnen werden können. Dadurch wird das Garn widerstandsfähiger, weicher und glänzender.

Baumwolle

Baumwolle gehört zu den feinen Naturfasern und weist eine starke Saugfähigkeit auf. Dies wiederum hat aber den Nachteil, dass sie schwer wird und lange Trocknungszeiten hat. Im trockenen Zustand ist sie sehr leicht im Gewicht, fühlt sich angenehm weich an und ist besonders hautfreundlich. Ausserdem sind Socken aus Baumwolle besonders atmungsaktiv, pflegeleicht sowie widerstands- und strapazierfähig. Zu diesen hervorragenden Eigenschaften kommt dazu, dass Baumwollsocken ausserordentlich gute Temperatur- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften haben. Und last but not least: Baumwolle ist ein nachwachsender Rohstoff, was bedeutet, dass Produkte aus Baumwolle biologisch abbaubar sind.

Bio-Baumwolle®

Bio-Baumwolle ist Baumwolle, welche aber nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus produziert wird. In der ganzen Verarbeitungskette, vom Anbau bis zum Verkauf, gelten höchste Standards, die von staatlich zugelassenen, unabhängigen Kontrollstellen stetig geprüft werden. Auf Bio-Baumwoll-Feldern ist der Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemittel verboten. Dadurch bleibt der Boden langfristig fruchtbar. Zudem bleiben auf diese Weise die Umwelt und das Grundwasser sauber und die Gesundheit der Menschen wird nicht gefährdet.

Resistex® Bioceramic

Resistex® Bioceramic ist eine Polyesterfaser, die an biokeramische Kristalle gebunden ist und eine sehr wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper ausüben kann. Die einzigartige Technologie von Resistex® Bioceramic ermöglicht, die Temperatur der inneren Oberfläche des Gewebes zu senken und sorgt so für Frische und Komfort bei sportlicher Betätigung. Ausserdem ist die Polyesterfaser umweltfreundlich und ungiftig, da sie keine Chemikalien enthält und aus recycelbarem Material besteht. Zusätzlich schützt sie auch vor schädlichen UV-A und UV-B Strahlen, wirkt geruchshemmend und antibakteriell.

Mehr dazu: https://resistex.com/en/bioceramic/

Resistex® Carbon

Resistex® Carbon ist ein Garn, welches sich durch einzigartige technische Eigenschaften auszeichnet, die durch die Verbindung von Textilfasern mit einem Endlosfaden aus leitfähigem Material auf Aktivkohlebasis erzielt werden.

Die Vorteile im Überblick:

  • Senkung der Milchsäure-Konzentration
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Anreicherung der Zellen mit Sauerstoff
  • natürlich, ungiftig, enthält keine Chemikalien
  • Schutz vor UV-Strahlen, Bakterien und Allergien
  • Wärmeregulierung und -transfer
  • Leistungssteigerung

Mehr dazu: https://resistex.com/en/carbon/

Chemiefaser

Chemiefasern sind Faserstoffe, die auf chemischem Weg erzeugt werden. Dabei werden zwei Gruppen unterschieden: synthetische und zellulosische. Synthetische Chemiefasern werden aus Rohstoffen hergestellt, die in der Natur nicht existieren, weshalb sie künstlich angefertigt werden. Zellulosische Chemiefasern hingegen werden vom natürlichen Rohstoff Zellulose erzeugt. 

Climayarn®

Climayarn®-Fasern absorbieren Feuchtigkeit, halten bei niedrigen Temperaturen warm und verhindern eine Überhitzung der Füsse während des Trainings. Sie vereinen die Vorteile der natürlichen Merinowolle mit der hohen Leistungsfähigkeit und Festigkeit des Polypropylens. Im Vergleich zu herkömmlichen Baumwollmischungen trocknet sie deutlich schneller.

Mehr dazu: https://www.schoeller-wool.com/34746/Products/Hosiery-yarns/Wool-and-blends/index_group.aspx

CoolMax®

CoolMax®-Fasern absorbieren die Feuchtigkeit des Körpers, trocknen schnell und regulieren somit optimal die Körpertemperatur. Zudem verhindern sie dadurch Blasenbildung. Durch die optimale Feuchtigkeitsregulierung verbessern sie den Komfort in allen sportlichen Aktivitäten.

Die Vorteile im Überblick:

  • Schneller Schweissabtransport
  • Hohe Luftdurchlässigkeit
  • Schnell trocknend
  • Keine Geruchsbildung
  • Formstabil
  • Leichte Pflege und knitterfrei
  • Dauerhafte Funktionalität

Mehr dazu: https://www.coolmax.com/en/business/search-technologies

Crabyon-Fasern

Crabyon setzt sich aus einer Mischung von Viskose und Chitosan zusammen. Chitosan wird aus Chitin gewonnen. Dieses Chitin findet man am äusseren Skelett von Krabbentieren, dem sogenannten Chitin-Panzer (Restprodukt). Es handelt sich hier um ein natürliches Material, dem keine synthetischen Stoffe zugesetzt werden. Chitosan weist eine ähnliche Struktur wie Zellulose auf, bietet aber mehrere positive Eigenschaften, weshalb es für die Textilherstellung besonders interessant ist.

Zum einen wirkt es von Natur aus antibakteriell und antibakteriostatisch. Es verhindert somit, dass sich Bakterien nach der möglichen Ansiedlung vermehren. Diese Mikroorganismen können zum einen unangenehme Gerüche verursachen und zum anderen die Haut schädigen. Das Fussklima verbessert sich somit und das Risiko einer Infektion wird reduziert, weshalb Socken mit Crabyon-Fasern besonders gut für Allergiker geeignet sind. Darüber hinaus absorbiert Crabyon die von der Haut abgegebene Feuchtigkeit und Ihre Füsse bleiben immer angenehm trocken, ohne die Haut auszutrocknen.

Cupron®

Die Cupron®-Technologie wird in einer bestimmten Konzentration in die Faser oder das Polymer eingemischt und ist somit ein Bestandteil der Faser und dementsprechend nicht herauswaschbar. Die daraus resultierenden Fasern bieten ein breites Spektrum an antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften. 

Mehr dazu: https://cupron.com/technology/

Elastan

Elastanfasern sind Chemiefasern aus Polyurethan, die sowohl elastische als auch starre Segmente beinhalten, wodurch eine sehr hohe elastische Dehnbarkeit entsteht. Umweltbedingungen wie tiefe oder hohe Temperaturen machen Socken aus Elastan nichts aus, denn das Elastan macht sie reissfester und haltbarer als alle anderen Socken. Bei jeder Ausdehnung zieht sich die Socke immer wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Socken aus Elastan bieten hohen Tragekomfort und grosse Bewegungsfreiheit, und sie sind zudem sehr pflegeleicht. Das streichelsanfte Material führt zu einer optimalen Passform.

Kaschmir

Kaschmir ist eine aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnene feine und weiche Naturfaser, weshalb sie als Edelwolle bezeichnet wird. Kaschmir besitzt hervorragende Wärmeeigenschaften und ist unfassbar fein, weich, geschmeidig und ganz leicht auf der Haut.

Erfahren Sie mehr über die Gewinnung von Kaschmir.

Hier geht es zu den Zertifikaten.

Lenofil® (PVDF)

PVDF (Polyvinylfluorid) ist ein Thermoplast-Kunststoff und besitzt optimale Beschichtungseigenschaften. In unsern Socken setzen wir Lenofil® ein, um den Fersen und Zehenbereich zu stärken. Lenofil® verhindert durch diese exzellenten Eigenschaften ungewünschte Reibungen und Blasenbildung.

Lycra®

Lycra® ist eine synthetische Faser, die auch unter dem Namen Elasthan bekannt ist. In Kombination mit anderen Fasern entstehen Textilien, welche sehr geschätzt werden. Die Eigenschaften von Lycra® lassen sich mit der von Gummi vergleichen, wobei Lycra® viel haltbarer und langlebiger ist.

Folgende Vorteile und Eigenschaften bietet Lycra®

  • Herausragenden Tragekomfort und Flexibilität
  • Extreme Dehnbarkeit
  • Geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Hohe Formstabilität

Merinowolle

Merinowolle ist die hochwertige Schurwolle vom Merinoscharf. Das Fell besteht aus leichten, dünnen Haaren und hält extremen Temperaturschwankungen stand. Im Gegensatz zu gewöhnlicher Schafwolle sind die Merinofasern viel feiner und nur halb so dick, das ist auch der Grund, warum Merinowolle im Gegensatz zu normaler Wolle nicht kratzt.

Die Vorteile von Merinowolle im Überblick:

  • Sie kratzt nicht
  • Sie ist atmungsaktiv
  • Ist temperaturregulierend: kühlt im Sommer und wärmt im Winter
  • Bildet keine unangenehmen Gerüche
  • Speichert Feuchtigkeit, fühlt sich aber nicht feucht an
  • Wärmt auch im feuchten Zustand und transportiert Feuchtigkeit nach aussen
  • Ist biologisch abbaubar und eine erneuerbare, nachhaltige Faser

Ausserdem zeichnet sie sich durch einen ausgezeichneten Tragekomfort aus und fühlt sich angenehm weich an auf der Haut.

Wir beziehen unsere Wolle von drei europäischen Wolllieferanten: Schoeller-Wool, Süd-Wolle und Flasa. Diese in Europa ansässigen Organisationen gewährleisten die Transparenz der Lieferkette sowie des Färbe- und Veredelungsprozesses. Wir stellen sicher, dass unsere Wolle zertifiziert ist und aus Betrieben stammt, in denen der Tierschutz gewährleistet ist.

Wir stellen auf zwei Arten sicher, dass unsere Wolle aus mulesingfreien Quellen stammt:

  1. Wir beziehen gemeinsam mit unseren Lieferpartnern Wolle aus geografischen Gebieten, in denen das Mulesing gesetzlich verboten ist (z.B. Neuseeland, Südafrika und Südamerika).
  2. Durch Dritt-Prüfungen stellen wir sicher, dass die Wolle offiziell als mulesingfrei deklariert ist. Die Zertifizierung dazu finden Sie hier

Unsere Vision als Hersteller hochwertiger Socken ist es, eine transparente Produktion zu gewährleisten, bei der das Wohl der Tiere an erster Stelle steht. Wir stellen ausserdem sicher, dass bei der Veredelung und Färbung der Rohwolle keine zusätzlichen Chemikalien wie Chlore oder adsorbierbare organische Halogene (AOX) eingesetzt werden. Dies erreichen wir durch die Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche. Alle Veredelungs- und Färbeprozesse werden innerhalb der Europäischen Union und in Übereinstimmung mit den nationalen und europäischen Vorschriften durchgeführt. 

Meryl-Skinlife®

Meryl-Skinlife® ist eine synthetische Hohlfaser (Polyamid-Garn), in die hauchfeine Silbermengen eingelagert werden. Dadurch wirkt die Faser besonders antibakteriell und geruchshemmend. Somit ist sie besonders hautverträglich und auch für Allergiker bestens geeignet.

Modal

Socken aus Modal sorgen für Wohlfühlmomente mit einem besonders hohen Tragekomfort, denn das Material liegt seidig weich am Körper und ist atmungsaktiv. Modal besteht aus reiner Zellulose, welches aus Buchenholz gewonnen wird und hat somit einen rein pflanzlichen Ursprung. Es besitzt eine kühlende Wirkung, ist saugfähig, robust, langlebig und schnell trocknend.

Polyester (Dacron®, Trevira®)

Der Begriff Polyester dient als Oberbegriff für alle Textilien und Stoffe, die aus Polyesterfasern oder -garnen hergestellt werden. Diese Fasern bestehen aus zahlreichen synthetischen Materialien, wie zum Beispiel Polyethylenterephthalat (PET), Fleece oder Polycarbonat.

Polyester ist somit eine synthetische Faser, die auf vielfältige Weise zum Einsatz kommt. Die Kunstfaser ist knitterarm, weich, formbeständig, pflegeleicht und schnelltrocknend.

Vorteile im Überblick:

  • Schnelltrocknend
  • Formbeständig & hitzebeständig
  • Bügelfrei und knitterfrei
  • Atmungsaktiv
  • Pflegeleicht
  • Abrieb- und reissfest
  • Speichert Wärme
  • Transportiert Feuchtigkeit gut ab

Polypropylen

Polypropylen ist die leichteste Kunststofffaser, die es auf dem Markt gibt. Sie ist sogar leichter als Wasser und bietet so mehr Volumen und Wärme bei gleichzeitig weniger Gewicht. Darüber hinaus ist Polypropylen wasserabweisend, besitzt gute Isolierungseigenschaften und hält somit warm und ist zudem recycelbar und umweltfreundlich. Ausserdem zeichnet sich Polypropylen durch hohe Schlagfestigkeit und Temperaturbeständigkeit aus.

Profilen®

Das Kunststoff PTFE (Polytetrafluorethylen) ist hinsichtlich seiner Leistung ein hervorragendes Polymer. Profilen®-Fasern sind schmutz- und wasserabweisend und bieten überragende Gleiteigenschaften, um zum Beispiel ungewollte Blasen zu verhindern. Sie wurde in der Vergangenheit mehrheitlich für Medizin-Textilien verwendet. 

Schurwolle

Schafschurwolle stammt ausschliesslich von lebenden Tieren und wird ein- bis zweimal im Jahr frisch gewonnen und ist somit ein Naturprodukt.

Schurwolle bietet folgende Vorteile:

  • Atmungsaktiv und feuchtigkeitsaufnehmend, ohne sich dabei feucht anzufühlen
  • Temperaturausgleichend: sowohl wärmend als auch kühlend
  • Wasser- und schmutzabweisend
  • Sehr pflegegleicht
  • Geruchsneutralisierend: die Wolle neutralisiert Gerüche und gibt sie wieder an die Umgebung ab
  • Beständiges und langlebiges Material: die Fasern sind besonders elastisch, nicht knitternd und formbeständig

Wir beziehen unsere Wolle von drei europäischen Wolllieferanten: Schoeller-Wool, Süd-Wolle und Flasa. Diese in Europa ansässigen Organisationen gewährleisten die Transparenz der Lieferkette sowie des Färbe- und Veredelungsprozesses. Wir stellen sicher, dass unsere Wolle zertifiziert ist und aus Betrieben stammt, in denen der Tierschutz gewährleistet ist.

Wir stellen auf zwei Arten sicher, dass unsere Wolle aus mulesingfreien Quellen stammt:

    1. Wir beziehen gemeinsam mit unseren Lieferpartnern Wolle aus geografischen Gebieten, in denen das Mulesing gesetzlich verboten ist (z.B. Neuseeland, Südafrika und Südamerika).
    2. Durch Dritt-Prüfungen stellen wir sicher, dass die Wolle offiziell als mulesingfrei deklariert ist. Die Zertifizierung dazu finden Sie hier

Unsere Vision als Hersteller hochwertiger Socken ist es, eine transparente Produktion zu gewährleisten, bei der das Wohl der Tiere an erster Stelle steht. Wir stellen ausserdem sicher, dass bei der Veredelung und Färbung der Rohwolle keine zusätzlichen Chemikalien wie Chlore oder adsorbierbare organische Halogene (AOX) eingesetzt werden. Dies erreichen wir durch die Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche. Alle Veredelungs- und Färbeprozesse werden innerhalb der Europäischen Union und in Übereinstimmung mit den nationalen und europäischen Vorschriften durchgeführt.

SeaCell® Active

SeaCell® Active ist eine Faser aus erneuerbaren Ressourcen und besteht aus Algenwirkstoffen und ist vollständig biologisch abbaubar. Die Algen werden grob zerkleinert, gemahlen und gleichmässig in die Zellulosefaser eingearbeitet. Die Ernte erfolgt anhand eines schonenden und nachhaltigen Selektionsvorgangs. Diese sind völlig unbehandelt und ihre biologische Wertigkeit bliebt bestehen.

Vorteile der SeaCell®-Faser

  • Flauschiges, seidiges Gefühl mit höchstem Tragekomfort
  • Zellregenerationsprozess wird positiv beeinflusst: Mögliche Linderung von Hautkrankheiten und Juckreiz
  • Entzündungshemmende Wirkung
  • Schutz der Haut vor freien Radikalen
  • Freisetzung der Vitalstoffe der Alge für eine optimale Wirkung

Mehr dazu: https://www.smartfiber.de/seacell-faser/

Seide

Seide ist eine feine tierische Naturfaser, die aus Kokons der Seidenraupe gewonnen wird. Sie ist zart und glatt und wirkt isolierend gegen Kälte und Wärme und fühlt sich leicht und angenehm auf der Haut an.

Silberfasern

Polyamidfasern werden mittels einer Silber-Beschichtung besonders leitfähig und antibakteriell gemacht. Zudem transportieren Silberfasern Schweiss ab und haben somit eine geruchshemmende Wirkung.

SmartCell®

Das in die SmartCell®-Faser eingebundene Zinkoxid schützt die Haut vor schädlicher Strahlung und wirkt entzündungshemmend. Zinkoxid weist zudem antibakterielle und geruchsmindernde Eigenschaften auf, die ein längeres Frischegefühl bewirken. Die Faser bietet ausserdem maximalen Tragekomfort. Produkte mit SmartCell®-Garn sind die richtige Wahl für alle, die sich hautschonende und -pflegende Textilien wünschen.

Viskose (CV)

Die Basis von Viskose ist Zellulose. Der natürliche Stoff wird aus dem Holz von Buchen oder Fichten gewonnen. Danach werden der Zellulose verschiedene chemische Stoffe hinzugefügt, die aus dem Endprodukt einen synthetischen Stoff machen. Viskose ist somit halbsynthetisch und lässt sich weder klar zu Naturfasern (Wolle, Baumwolle oder Seide), noch zu komplett synthetischen Stoffen (wie Polyester) zählen.

Viskose bietet folgende Vorteile:

  • Pflegeleicht und leicht waschbar
  • Angenehm und weich auf der Haut, ohne zu kratzen
  • Hohe Saugfähigkeit
  • Feuchtigkeitsabsorbierend

    Newsletter anmelden